#StayReading - 10 Bücher zum Thema Rassismus

In den letzten Wochen und Monaten wurden die Nachrichten von verschiedensten Themen überflutet, aber eins, dass besonders herausgestochen ist, ist die Ermordung von George Floyd durch einen Polizisten. Dieser grausame Tathergang wurde auf Video festgehalten und hat eine Reihe an Protesten und einen gesellschaftlichen Aufschrei verursacht. Es erscheint zum Teil sehr absurd, dass es im Jahre 2020 immer noch so intensives Rassismusproblem gibt, aber deshalb ist es wichtiger denn je sich mit dem Thema zu beschäftigen und sich weiterzubilden. Das Thema lässt sich nämlich nicht nur geographisch nach Amerika verlagern, sondern auch wir in Deutschland sollten reflektieren.

Falls es dir wie sehr vielen geht und du nicht weißt, wo du anfangen sollst, findest du hier 10 Bücher die schon mal ein guter Anfang wären. Wenn du ein Lesemuffel bist, gibt es sie teilweise auch als Hörbücher auf Spotify.

  1. Born a Crime – Trevor Noah
  2. Exit Racism – Tupoka Odette (Spotify Hörbuch)
  3. Was weiße menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten – Alice Hasters (Spotify Hörbuch)
  4. Schwarz Blau Blut – Matthew Horace
  5. Wer die Nachtigall stört – Harper Lee (Spotify Hörbuch)
  6. Ich weiß warum der gefangene Vogel singt – Maya Angelou
  7. Medical Apartheid – Harriet A. Washington
  8. Sprache und Sein – Kübra Gümüsay
  9. #BlackLivesMatter: Eine Geschichte vom Überleben – Patrisse Khan-Cullors
  10. Die Herkunft der Anderen – Toni Morrison

 

Natürlich gibt es noch tausende weitere gute und wichtige Bücher! Dies soll lediglich schon mal den Anstoß geben irgendwo anzufangen, denn es ist das Mindeste sich für sich und sein Umfeld weiterzubilden. Falls du noch Vorschläge hast, schicke sie gerne an info@staytoo.de!

Diese Cookies werden genutzt, um Ihnen Werbung zu präsentieren, die besser zu Ihnen passt. Wir könnten diese Daten mit Anzeigenkunden teilen oder sie nutzen, um Ihre Interessen besser verstehen zu lernen. Werbe-Cookies könnten beispielsweise genutzt werden, um Daten mit Anzeigenkunden zu teilen, damit die angezeigten Anzeigen besser zu Ihren Interessen passen, damit Sie bestimmte Seiten auf sozialen Netzwerken teilen können oder damit Sie Kommentare auf unserer Site veröffentlichen können.
Akzeptieren
Fragen?